Herzlich Willkommen

Wir stellen uns vor.

Wir sind Baptisten.

Dieser Name war in den Anfangszeiten der Glaubensbewegung ein Spottname für diejenigen, die die Taufe durch das vollständige Untertauchen des erwachsenen Täuflings vollzogen. Erst viele Jahre später wurde der Begriff “Baptist” als Konfessionsbezeichnung übernommen. Anfang des 17. Jahrhunderts wurden erste Baptistengemeinden in den Niederlanden und später in England gegründet. 1834 wurde die erste baptistische Gemeinde in Hamburg gegründet.
Die Zahlen schwanken je nach Statistik, aber es werden heute wohl zwischen 75 und 100 Millionen protestantische Christen als Baptisten gezählt.

Wir sind frei.

Die Gemeinden sind weitgehend autonom und genießen in allen wichtigen Fragen ihre Entscheidungsfreiheit. Sie schließen sich in Bünden zusammen, um sich gegenseitig zu stärken und zu unterstützen.
Wir gehören zum Bund Ev.-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland.
Aus Gründen der Glaubens- und Gewissensfreiheit vollziehen wir die klare Trennung von Kirche und Staat. Wir finanzieren uns ausschließlich durch freiwillige Spenden und Beiträge, die weder in ihrer Höhe noch in der Häufigkeit reglementiert werden.

Wir sind Christen.

Fakt ist, dass sich Baptisten in den grundsätzlichen Überzeugungen des christlichen Glaubens nicht von anderen christlichen Gemeinschaften unterscheiden. Der Glaube an Gott und an seinen Sohn Jesus Christus, der uns Menschen gerettet hat, eint uns mit anderen Kirchen.
Dennoch sind wir etwas anders. Im Laufe der baptistischen Geschichte sind bestimmte Prinzipien weltweit zur Richtschnur und Grundlage der Gestaltung des Glaubenslebens geworden:

– die Bibel ist das Wort Gottes und unsere Richtschnur für Leben und Glauben
– die Taufe erfolgt auf das Bekenntnis des Glaubens und begründet die Mitgliedschaft
– das allgemeine Priestertum aller Gläubigen ersetzt die Ämterhierarchie
– die Selbstständigkeit der Ortsgemeinde fördert das Gemeindeleben in eigener Verantwortung
– Glaubens- und Gewissensfreiheit durch klare Trennung von Kirche und Staat

Besuchen Sie uns!

Persönlich kennenlernen können Sie uns im Gottesdienst am Sonntag um 10:00 Uhr in unserem Gemeindezentrum. Anschließend fragen Sie uns doch –  im lockeren Gespräche beim “Kirchenkaffee”!

Wir freuen uns über jeden Gast!

Aktuelles gibt es auch immer auf unserer Facebook-Seite

Vielen Dank und herzliche Grüße!